logo

 

Podologische Grundbehandlung / Komplexbehandlung

Praxisraum

  • Füsse desinfizieren/ reinigen
  • Nägel kürzen
  • Nagelkanten entgraten
  • Nagelfalze reinigen
  • Entfernung von übermäßiger Hyperkeratose (Hornhaut, Druckstellen, Hühneraugen)
  • Bei Verdacht auf Onychomykose (Nagelpilz) erfolgt nach ärztlicher Diagnosestellung die Behandlung.
  • Pflege der Haut mit geeignetem Produkt


  • Weitere Behandlungen u.a.:

  • Abschleifen von "Pilznägeln" zur Vorbereitung für die ärztliche Therapie
  • Abschleifen von verdickten Nägeln zur Druckminderung
  • Einlegen von Tamponaden in den Nagelfalz bei einwachsenden Nägeln und in Vorbereitung für die Nagelspangentherapie
  • Schuh- und Fußberatung
  • Fußpeeling
  • Bei Risikopatienten wird ein podologischer Erstbefund erhoben
  • Orthonyxie
  • div. Nagelkorrekturspangen bei eingewachsenen Nägeln und Rollnägeln (meistens werden die Kosten für eine Nagelkorrekturspange von der Kasse übernommen)


  • PraxisraumspaceReinigerDie Leistungen umfassen:
  • Anamnese
    Aufnahme der kunden- / patientenspezifischen Daten
  • Nagelbehandlungen
    Richtiges Schneiden der Nägel, Behandlungen von Unguis incarnatus (Eingewachsene Nägel), Nagelmykosen (Nagelpilze) oder Onychauxis (Verdickte Nägel)
  • Hyperkeratosenbehandlungen
    Abtragen von übermässiger Hornhaut oder Schwielen
  • Entfernen von Clavi
    Fachgerechtes Abtragen von Hühneraugen
  • Orthonyxie
    Spezielle Spangentechnik bei eingewachsenen Nägeln
  • Verbandstechnik
    Anbringen von Entlastungs- und Schutzverbänden
  • Orthesentechnik
    Zehenkorrektur und Druckschutzentlastung aus Silikon
  • Nagelprothetik
    Künstlicher Nagelersatz
  • Fuss- und Unterschenkelmassage
    als therapeutische Massnahme oder zur Steigerung des Wohlbefindens
  • Allgemeine und individuelle Beratung für Schuhe, orthopädische Hilfsmittel, etc.
  • Erste Priorität bei allen podologischen Behandlungen ist die hygienisch einwandfreie Aufbereitung der verwendeten Instrumente.

    Die Instrumentenaufbereitung erfolgt zunächst im Ultraschallbad mit Zusatz von Desinfektionsmitteln. Die anschließende Dampfdrucksterilisation im Autoklav oder Heißluftsterilisator in verschweißter Folienverpackung sichert ein Höchstmaß an Hygiene und verhindert die Übertragung krankmachender Keime wie Bakterien, Pilze und Viren.

    Für jeden Patienten wird ein sterilisiertes, keimfrei verpacktes Intrumentenset verwendet.

    Alle Sterilisationsgeräte werden halbjährig vom Gesundheitsamt überprüft. Alle verwendeten Desinfektionsmittel müssen in der Liste der Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie aufgeführt sein.

    GORDZIEL | PRAXIS FÜR PODOLOGIE
    Poststraße 21
    14547 Beelitz

     

    Öffnungszeiten:
    Mo 09:00 bis 16:00 Uhr
    Die 11:00 bis 18:00 Uhr
    Mi Hausbesuche
    Do 13:00 bis 20:00 Uhr
    Fr 09:00 bis 14:00 Uhr

     

    weitere Termine
    nach Vereinbarung

     

    Tel: 033204/689028